Mittelmeer Sardinien
Yacht Charter Sardinia - Italy

itineraire7 Tage ab Cannigione


Von Cannigione nach Palau

Überqueren Sie den Golf von Arzachena und passieren Sie den Kanal zwischen Santo Stefano und Capo d'Orso. Weiter nach Caprera mit dem schönen Weg von Porto Palma und Cala degli Inglesi. Dann segeln Sie nach Norden, um Ihren Anker im Hafen von Palau zu fallen.

Von Palau nach Porto Vecchio

Heute erwartet Sie das längste Segeln der Reise, deshalb wird eine frühzeitige Abreise dringend empfohlen. Segeln Sie nördlich zwischen Maddalena und Spargi, die südlich von den Inseln Budelli und Santa Maria ankommen, wo Sie in der Lage sein werden, sich zu erholen, zu schwimmen und die Gegend zu erkunden, Cecca di Morto. Ansonsten geht es auf die Insel Corcelli. Weitere 24 Meilen trennt Sie von Porto Vecchio, also denken Sie daran, dass Sie noch 4-5 Stunden Segelzeit haben. Sie sollten ankommen, während es noch Tageslicht ist, wenn Sie nicht ein vollendeter Seemann sind. Die historische Stadt, hoch über dem Hafen gelegen, lohnt sich die Reise. Es ist sehr charakteristisch und bietet viele hervorragende Restaurants ..

Von Porto Vecchio nach Golfio di Rondinara

Im Süden von Porto Vecchio entdecken Sie die erstaunliche Golfo di Rondinara, ein Naturschutzgebiet perfekt für eine Nacht Anchorage. Allerdings wird im Falle von östlichen Winden eine Schutzverankerung im Norden des Golfo zwischen Ufer und Felsen empfohlen.

Von Golfo di Rondinara nach Bonifacio

Verlassen Sie den Golfo di Sant'Amanza, um in Cala Lazarina in Lavezzi zu verankern. Sei vorsichtig, denn es ist nicht so leicht zu betreten, deshalb müssen die Charts gut berücksichtigt werden. Lavezzi ist eine der schönsten Inseln der Zone, und es wird empfohlen, im Falle eines guten Wetters eine Nacht hier zu bleiben. Ansonsten kann Bonifacio in einer Stunde erreicht werden. An Land, besuchen Sie die antike Stadt und genießen Sie die atemberaubenden Ausblicke über Bonifacio und Sardinien.

Von Bonifacio nach La Maddalena

Verlassen Sie Bonifacio, um Isola Piana zu erreichen. Der Sand vereint Isola Piana und Korsika erlaubt keine Segelpassage, aber es ist eine wunderschöne Naturschwimmzone mit kristallklarem Wasser. Dann gehen Sie auf die linke Seite der Insel und segeln zurück in die Maddalena Archipel. Betreten Sie den Hafen von Cala Gavetta und besuchen Sie die charakteristische, charmante Stadt. Ansonsten verbringe ich die Nacht bei Cala Francese.

Von La Magdalena nach Caprera

Segeln Sie nordöstlich durch La Maddalena und die Inselchen von Barrettinelli, die in den wütenden Plätzen von Cala Spalmatore oder Cala Coticcio schwimmen. Anker für die Nacht in Cala Portese im Südosten von Caprera.

Von Carrera nach Cannigione

Betreten Sie die kleinePassage zwischen Isola Rossa (Caprera) und Isola della Pecora. Abhängig von den Wetterbedingungen, halten Sie an Porto Palma in Caprera oder Golfo von Saline vor der Rückkehr an die Basis von Cannigione.