Das Mittelmeer ist für viele der Inbegriff von Charter. 

Europa von einer privaten Yacht aus nach eigenem Zeitplan zu erkunden, ist viel lohnender als jede traditionelle Tour! 

  • - Trockenes, heißes und sonniges Klima von Mai bis Mitte September 
  •  
  • - Starke Winde im gesamten Mittelmeerraum im Juli und August
  • - Seien Sie auf die Menschenmassen im Juli und August vorbereitet.
  • - Die Liegeplatzkosten können je nach Hafen recht hoch sein.
  • - Samstag bis Samstag feste Charterwoche
  • - Überprüfung von One-Way-Routen
  • - Segelschein für Bareboat in vielen Bereichen erforderlich
  • - Berücksichtigen Sie die Notwendigkeit der Besatzung sorgfältig. 

Haben Sie Lust im Mittelmeer zu segeln? Die Auswahl reicht von der Extravaganz der französischen Riviera bis hin zur natürlichen Schönheit der griechischen Inseln. Die gesamte Region ist reich an Kultur, Geschichte und fabelhaftem Essen. 

Es ist besonders...

Das Mittelmeer ist für viele der Inbegriff von Charter. 

Europa von einer privaten Yacht aus nach eigenem Zeitplan zu erkunden, ist viel lohnender als jede traditionelle Tour! 

  • - Trockenes, heißes und sonniges Klima von Mai bis Mitte September 
  •  
  • - Starke Winde im gesamten Mittelmeerraum im Juli und August
  • - Seien Sie auf die Menschenmassen im Juli und August vorbereitet.
  • - Die Liegeplatzkosten können je nach Hafen recht hoch sein.
  • - Samstag bis Samstag feste Charterwoche
  • - Überprüfung von One-Way-Routen
  • - Segelschein für Bareboat in vielen Bereichen erforderlich
  • - Berücksichtigen Sie die Notwendigkeit der Besatzung sorgfältig. 

Haben Sie Lust im Mittelmeer zu segeln? Die Auswahl reicht von der Extravaganz der französischen Riviera bis hin zur natürlichen Schönheit der griechischen Inseln. Die gesamte Region ist reich an Kultur, Geschichte und fabelhaftem Essen. 

Es ist besonders wichtig, in Europa im Voraus zu planen. Katamarane in ganz Europa sind schon lange im Voraus gebucht, teilweise schon im Dezember. Die Segelziele in Europa und Griechenland sind sehr beliebt, kombiniert mit einer ziemlich kurzen Betriebszeit. Obwohl das Mittelmeer einer der größten Yachtcharter der Welt ist und eine unglaubliche Auswahl an Charterbooten bietet, denken Sie daran, so früh wie möglich zu buchen. 

Liegeplätze und Ankerplätze im Mittelmeerraum während der Hochsaison sind sehr gefragt. Erwarten Sie nicht, dass Sie im Juli und August Liegeplätze in den beliebtesten Häfen finden. Man kann viele Stunden damit verbringen, darauf zu warten, dass sich ein Liegeplatz öffnet, nur um frustriert zu sein. Es ist in der Tat wahrscheinlich, dass in vielen der bekannten Häfen kein Liegeplatz zur Verfügung stehen wird, und die Folgen daraus können das Schaukeln und Rollen vor Anker bei Nacht sein, zumal es im August ziemlich windig sein kann. Darüber hinaus kann es zu viel Verkehr für ein komfortables oder sicheres Schwimmen geben. 

Orte wie Sizilien sind eine noch längere Option, da die Saison von März bis November dauert. An jedem Ende der Saison können Sie gerne nach einem 10-tägigen Charter zum Preis von 7 Tagen fragen. Sie können viele Sonderangebote finden. 

Griechenland ist im März, April und November am billigsten, aber wir haben das beste Feedback von Seglern erhalten, die Mai, Juni und September gewählt haben, da die Menschenmassen im Juli und August fast unerträglich sind. 

One-way-Routen können in Europa sehr gut funktionieren. Sie ermöglichen eine umfassendere Erkundung eines Gebietes, ohne dass es zu einer Verdoppelung kommt. Oftmals kann man die Richtung der starken Sommerwinde ausnutzen. Einige beliebte Reiserouten für das Mittelmeer beinhalten: Französische Riviera nach Korsika, Sardinien nach Korsika, Toskana nach Sizilien, Split nach Dubrovnik. 

Denken Sie daran, dass der Meltemi in Griechenland sehr stark ist und eine Rückkehr zum Ausgangspunkt sehr unangenehm ist. Es ist wichtig, die verschiedenen Optionen für die Reiseroute vorab abzuwägen, da die Anstrengung wirklich für eine fantastische Reise sorgen kann. 

Es ist besser, ein erfahrener Segler zu sein, um knifflige Häfen und überfüllte Piers zu managen. Das Mittelmeer kann in der Hochsaison sehr überfüllt sein, und die Miete eines Skippers kann sogar für den erfahrenen Segler nützlich sein. Mit einem lokalen Skipper an Bord wird sichergestellt, dass Ihr Chartererlebnis unbeschwerter wird. Ein lokaler Skipper wird wissen, wie man die oft überfüllten, kleinen, kniffligen Häfen Europas überwindet. Er wird auch die besten Strände und die besten Restaurants und Märkte kennen. Wenn Sie planen, in einem Hafen anzulegen und fabelhafte Cafés, Restaurants oder Tavernen zu erkunden, kann eine Hostess/Koch nur nützlich sein, um Getränke zu servieren und Betten zu machen, und wenn Sie eine längeren Segeltörn, zum Beispiel auf den Äolischen Inseln, planen, könnte ein lokaler Koch für Ihre Lieblingserinnerungen sorgen. 

 
mal mal
Fincantieri Liner 142M
Le Boreal
Fincantieri Liner 142M
Blohm & Voss Yacht 136M
Savarona
Blohm & Voss Yacht 136M
Custom Clipper 134M
Royal Clipper
Custom Clipper 134M
Lubecker Flender Yacht 122M
Alexander
Lubecker Flender Yacht 122M
Custom Clipper 115M
Star Clipper
Custom Clipper 115M
Petter Yran  Yacht 110M
Seadream
Petter Yran Yacht 110M
Custom Yacht 99M
Christina O
Custom Yacht 99M
Cassens-Werft Yacht 90M
Lauren L (ex Constellation)
Cassens-Werft Yacht 90M
Nahgelegene ziele

Warum mit Windward Islands buchen

  • 1998 Etabliert
  • 15 Büros weltweit
  • 7/24 7 Tage pro Woche, 24 Std. pro Tag
  • Professionnell und international
  • 8 Sprachen
  • 7 Professionnelle Mitgliedschaften
  • 3000 Ausgewählte Yachten
  • 200 Destinationen

Windward Islands