Das Mittelmeer ist eines der größten Segelurlaubsgebiete der Welt.

Viele betrachten die Region als den Inbegriff der Chartererfahrung. Es gibt eine unglaubliche Auswahl an verfügbaren Charterbooten, Segel- und Motoryachten aller Größen und Luxusniveaus. Europa von einem privaten Schiff aus auf dem eigenen Fahrplan zu erkunden, ist weitaus lohnender als jede traditionelle Tour!

Die Region bietet eine herrliche und einzigartige Kombination aus angenehmem Wetter, atemberaubenden Orten, fesselnder Geschichte, reicher Kultur und fabelhaftem Essen! Sie werden bald erkennen, warum die Römer sie als das Zentrum der Welt ansehen.

 

Wo kann man im Mittelmeer segeln?

Sind Sie versucht, im Mittelmeer zu segeln? Bevorzugen Sie schnelle Tagesausflüge und das Hüpfen von Inseln in geschützten Gewässern? Oder reizt Sie eher die Überfahrt über offenes Wasser, um einsame Ankerplätze und abgelegene, von der Zeit unberührte Häfen zu erreichen?

Das westliche Mittelmeer ist ein perfektes Charterziel. Sie können in der glamourösen französischen Riviera und in Saint Tropez navigieren oder s

...

Das Mittelmeer ist eines der größten Segelurlaubsgebiete der Welt.

Viele betrachten die Region als den Inbegriff der Chartererfahrung. Es gibt eine unglaubliche Auswahl an verfügbaren Charterbooten, Segel- und Motoryachten aller Größen und Luxusniveaus. Europa von einem privaten Schiff aus auf dem eigenen Fahrplan zu erkunden, ist weitaus lohnender als jede traditionelle Tour!

Die Region bietet eine herrliche und einzigartige Kombination aus angenehmem Wetter, atemberaubenden Orten, fesselnder Geschichte, reicher Kultur und fabelhaftem Essen! Sie werden bald erkennen, warum die Römer sie als das Zentrum der Welt ansehen.

 

Wo kann man im Mittelmeer segeln?

Sind Sie versucht, im Mittelmeer zu segeln? Bevorzugen Sie schnelle Tagesausflüge und das Hüpfen von Inseln in geschützten Gewässern? Oder reizt Sie eher die Überfahrt über offenes Wasser, um einsame Ankerplätze und abgelegene, von der Zeit unberührte Häfen zu erreichen?

Das westliche Mittelmeer ist ein perfektes Charterziel. Sie können in der glamourösen französischen Riviera und in Saint Tropez navigieren oder sich ins Epizentrum des Luxusyachthandels, nach Monaco, begeben. Die italienische Riviera mit der Amalfiküste bietet eine lebhafte Palette an mediterranen Farben, Speisen, Traditionen, Klängen und Geschichte. 

Auf den Balearen in der Nähe von Spanien können Sie Ihre Sinne in zeitgenössischen Häfen verwöhnen, die durch historische Dörfer in Palma de Mallorca ausgeglichen werden. Ein Besuch auf Ibiza wird bei gehobenen Reisenden immer beliebter. 

Entdecken Sie im östlichen Mittelmeer die abgelegenen Inseln entlang der atemberaubenden dalmatinischen Küste Kroatiens oder hüpfen Sie zwischen den griechischen Inseln hin und her. Die Region strotzt nur so vor Kultur, Geschichte, mondänen Häfen und Inseln, auf denen noch immer eine unberührte Wildnis herrscht. Diese mystischen Küsten werden nicht besser zum Leben erweckt, als wenn Sie sie als Gast auf Ihrem privaten Luxusyachtcharter erleben.

Einige beliebte Routen für den Mittelmeer-Yacht-Charter gehören dazu: Französische Riviera nach Korsika, Sardinien nach Korsika, Toskana nach Sizilien, Split nach Dubrovnik.

Denken Sie daran, dass in Griechenland der als Meltemi bekannte Wind ziemlich stark ist. Das macht eine Rückkehr zum Ausgangspunkt sehr unangenehm. Es ist entscheidend, die verschiedenen Optionen für die Reiseroute im Voraus abzuwägen, um eine fantastische Reise zu gewährleisten.

One-Way-Reisen sind eine der besten Optionen für einen Segelurlaub in Europa. Sie ermöglichen eine umfassendere Erkundung eines Gebietes, ohne dass man sich zurückziehen muss. Sie können oft die Richtung der intensiven Sommerwinde ausnutzen. 

 

Wann sollte man im Mittelmeer segeln?

Das Mittelmeer ist eines der ausgedehntesten Yachtcharter-Feriengebiete der Welt. Es hat eine unglaubliche Auswahl an Charterbooten zur Verfügung. Aufgrund des gemäßigten Klimas können Sie fast das ganze Jahr über ein Boot im Mittelmeer chartern. 

Die Hauptsaison erstreckt sich von den Filmfestspielen in Cannes im Mai bis zu den Voiles de St. Tropez im Oktober. Während dieser Zeit liegen die Temperaturen im Durchschnitt zwischen 24-36 Grad Celsius (75-97 Grad Fahrenheit) pro Tag. Allerdings sind auch Chartas, insbesondere Veranstaltungschartas, während des Winters weit verbreitet, insbesondere bei Veranstaltungen in Cannes, wie z.B. MIPIM und MIPCOM.

Es ist wichtig, einen Segelurlaub in Europa im Voraus zu planen und so früh wie möglich zu buchen. Katamarane in ganz Europa werden weit im Voraus gebucht, an einigen Orten bereits im Dezember. Die Segeldestinationen in Europa und Griechenland liegen im Trend, verbunden mit einer recht kurzen Betriebssaison. 

Die Liegeplätze und Ankerplätze im Mittelmeer während der Hochsaison sind äußerst attraktiv. Erwarten Sie keine Liegeplätze in den beliebteren Häfen im Juli und August. Man kann viele Stunden darauf warten, dass sich ein Liegeplatz öffnet, nur um frustriert zu sein.

In vielen der beliebtesten Häfen ist möglicherweise kein Platz verfügbar. So wird Ihr Boot nachts vor Anker liegen und rollen, da es im August recht windig sein kann. Außerdem kann es zu viel Verkehr geben, um bequem oder sicher schwimmen zu können.

Am günstigsten ist Griechenland im März, April und November. Dennoch haben wir die besten Rückmeldungen von Seglern erhalten, die sich für Mai, Juni und September entschieden haben, da der Andrang im Juli und August fast unerträglich ist.

Orte wie Sizilien sind eine noch größere Option, da die Saison von März bis November geht. Zögern Sie nicht, sich nach den am Ende der Saison verfügbaren Werbeangeboten zu erkundigen. Möglicherweise können Sie eine Yacht für 10 Tage zum Preis von 7 Tagen chartern.

 

Wie können Sie Ihren Segelurlaub im Mittelmeer genießen?

Es ist besser, ein erfahrener Segler zu sein, der mit kniffligen Häfen und überfüllten Molen umgehen kann. Das Mittelmeer kann auf dem Höhepunkt der Saison sehr überfüllt sein, und die Einstellung eines Skippers kann auch für den erfahrenen Segler nützlich sein. 

Einen lokalen Skipper an Bord zu haben, wird sicherstellen, dass Ihre Chartererfahrung sorgloser sein wird. Ein einheimischer Skipper wird wissen, wie man die oft überfüllten, kleinen, kniffligen Häfen Europas zu bewältigen hat. Er wird auch die besten Strände und die besten Restaurants und Märkte kennen. 

Wenn Sie planen, in einem Hafen anzulegen, sollten Sie einen Charter mit Besatzung buchen, um Ihren Aufenthalt zu genießen und gleichzeitig fabelhafte Cafés, Restaurants oder Tavernen zu erkunden.

Wenn Sie eine Langstreckenfahrt in den Äolischen Inseln planen, könnte Sie ein einheimischer Koch mit unglaublichen kulinarischen Leckerbissen verwöhnen und Ihre Lieblingserinnerungen schmieden.

Jeanneau Sun Odyssey 409
Sun Odyssey 409
SegelyachtJeanneau
Dufour Yachts Dufour 382
Dufour 382
SegelyachtDufour Yachts
Dufour Yachts Dufour 405
Dufour 405
SegelyachtDufour Yachts
Dufour Yachts Dufour 382
Dufour 382
SegelyachtDufour Yachts
Dufour Yachts Dufour 412
Dufour 412
SegelyachtDufour Yachts
Beneteau Oceanis  41
Oceanis 41
SegelyachtBeneteau
Jeanneau Sun Odyssey 439
Sun Odyssey 439
SegelyachtJeanneau
Beneteau Oceanis  41
Oceanis 41
SegelyachtBeneteau