Die Insel Saint Martin ist ein ideales Ziel für Liebhaber und Familien, Sportler und vor allem für Segelfreunde.

Saint Martin liegt in gleicher Entfernung von Guadeloupe und Puerto Rico und ermöglicht es Ihnen, auf jeder Seite eine andere kreolische Kultur zu entdecken. Die paradiesische Insel, auch "Freundliche Insel" genannt, hat die Besonderheit, dass sie in zwei Hälften geteilt ist: eine französische (Saint Martin) und eine holländische (Saint Maarten). 

Dieser historische Kontrast, der mit zwei Inselkolonien auf derselben Insel verbunden ist, wird durch die Vielfalt der Naturräume und Kulturstätten noch verstärkt. Städte mit Luxushotels und Yachthäfen wie Simpson Bay oder Orient Bay sind von üppigen Regenwäldern umgeben. Historische Stätten wie Fort Louis wechseln sich mit Orten ab, an denen die Natur erhalten geblieben ist.

Die Sandstrände kontrastieren mit dem Pic Paradis, dem höchsten Punkt der Insel, von dem aus man einen Panoramablick auf die Küsten von Saint Martin und benachbarte Inseln wie Pinel Islet oder Tintamarre Island hat......

Die Insel Saint Martin ist ein ideales Ziel für Liebhaber und Familien, Sportler und vor allem für Segelfreunde.

Saint Martin liegt in gleicher Entfernung von Guadeloupe und Puerto Rico und ermöglicht es Ihnen, auf jeder Seite eine andere kreolische Kultur zu entdecken. Die paradiesische Insel, auch "Freundliche Insel" genannt, hat die Besonderheit, dass sie in zwei Hälften geteilt ist: eine französische (Saint Martin) und eine holländische (Saint Maarten). 

Dieser historische Kontrast, der mit zwei Inselkolonien auf derselben Insel verbunden ist, wird durch die Vielfalt der Naturräume und Kulturstätten noch verstärkt. Städte mit Luxushotels und Yachthäfen wie Simpson Bay oder Orient Bay sind von üppigen Regenwäldern umgeben. Historische Stätten wie Fort Louis wechseln sich mit Orten ab, an denen die Natur erhalten geblieben ist.

Die Sandstrände kontrastieren mit dem Pic Paradis, dem höchsten Punkt der Insel, von dem aus man einen Panoramablick auf die Küsten von Saint Martin und benachbarte Inseln wie Pinel Islet oder Tintamarre Island hat. Mieten Sie ein Motorboot, einen Katamaran oder einen Einrumpfboote in Saint Martin, um diese kleinen Paradiesecken und die vielen Tauchplätze zu genießen!

Die Küste von Saint Martin wechselt zwischen zahlreichen Buchten mit weißen Sandstränden und steilen, bis zu vierzig Meter hohen Klippen. An der Ostküste sind unbewohnte Inselchen von kleinen Korallenriffen und Lagunen umgeben, deren Sandboden von ausgedehnten Seegrasbetten besiedelt ist. 

Während in St. Barth die Mangroven auf schmale Streifen reduziert sind, grenzen sie in St. Martin weitgehend an die Ufer der Küstenlagunen (einschließlich der Simpson-Lagune) und an einige wenige Buchten (Anse Margot, Austernbecken). Diese große Vielfalt begünstigt das Vorhandensein einer außergewöhnlichen Fauna und Flora, die in einem Naturschutzgebiet erhalten bleiben. 

Sie können diese authentische Natur an Bord Ihres Mietbootes erkunden oder die Insel über Wander- und Fahrradwege besuchen. Schnorcheln und tauchen Sie, um das herrliche Korallenriff zu bewundern, das von der ganzen Insel aus zugänglich ist. Erkunden Sie die Höhlen oder frönen Sie dem Wassersport auf dem türkisfarbenen Wasser. 

Gehen Sie im französischen Teil der Insel Saint-Martin zur Bucht Anse-Marcel im Norden, die Sie mit ihrer idyllischen Umgebung und zahlreichen Bars und Restaurants mit Blick auf den schönen Strand begeistern wird. Das Rauschen der Wellen, der herzliche Empfang und die raffinierte Küche machen diesen Ort zu einem Paradies für Augen und Gaumen.  

Hier wurde alles erdacht, um Ihnen das Leben zu erleichtern und Ihnen das kreolische Leben zu ermöglichen. Vergessen Sie nicht, die wichtigsten Städte wie Marigot, die französische Hauptstadt Saint Martin, und Philipsburg, die niederländische Hauptstadt, zu besuchen. Sie können die vielen Duty-Free-Shops nutzen.

Tauchen Sie auf dem Markt vollständig in die lokale Kultur ein und probieren Sie einheimisches Gemüse, frische Fruchtsäfte und andere kulinarische Spezialitäten. Entdecken Sie die Gastfreundschaft der Einheimischen.

Saint Martin ist die Karibikinsel, die für ihre festliche Atmosphäre am bekanntesten ist. Genießen Sie den Rhythmus der karibischen Musik wie Calypso, Zouk, Merengue, Soca. Es ist für jeden etwas dabei, denn die besten DJs der Welt kommen in die Nachtclubs, um die Nacht bis zum Morgengrauen zu genießen. Besucher aus der ganzen Welt kommen, um hier zu feiern!

Saint Martin liegt im Norden der Westindischen Inseln und ist der ideale Ausgangspunkt, um ein Boot zu mieten. Entdecken Sie die nahe gelegenen Inseln wie Angilla, berühmt für sein geschütztes Korallenmassiv, und das außergewöhnliche Saint Barthélémy. Das kleine karibische Saint Tropez ist bekannt für die berühmte Bucht von Gustavia. Wer die vulkanische Seite der Inseln liebt, sollte sich in Richtung Saint Kitts und seine großen Plantagen begeben.

Die beste Zeit, um in Saint Martin ein Boot zu mieten und die karibische See zu befahren, ist in der Trockenzeit. Dies ist die Zeit zwischen Dezember und April: Die Temperaturen sind mild und die Nächte kühler. Kommen Sie also und genießen Sie die vielen Aktivitäten, die es gibt!

Beneteau Cyclades 39.3
Cyclades 39.3
SegelyachtBeneteau
Beneteau Oceanis  41
Oceanis 41
SegelyachtBeneteau
Jeanneau Sun Odyssey 36i
Sun Odyssey 36i
SegelyachtJeanneau
Jeanneau Sun Odyssey 409
Sun Odyssey 409
SegelyachtJeanneau
Beneteau Beneteau 50
Beneteau 50
SegelyachtBeneteau
Robertson & Caines Leopard  4000
Leopard 4000
KatamaranRobertson & Caines
Beneteau Oceanis  54
Oceanis 54
SegelyachtBeneteau
Beneteau Oceanis  45
Oceanis 45
SegelyachtBeneteau