Wenn es um die schiere Vielfalt geht, sticht Martinique hervor. Reisen Sie in den Norden, um die landschaftliche Pracht der Berge zu genießen. Oder fahren Sie nach Süden, um an den besten weißen Sandstränden der Insel zu entspannen. Geschützt durch ein Korallenriff ist dieser Ort ein magisches Segelrevier für Ihren Charter-Yacht-Urlaub...

Martinique, bekannt als die "Insel der Blumen", ist ein französisches Überseegebiet. Es ist auch eine der größten Inseln der Kleinen Antillen. Sie werden alle traditionellen Freuden der französischen Küste mit einer tropischen Note entdecken: das Croissant mit etwas Rum!

Im Norden Martinique's finden Sie den Vulkan, die üppigen Regenwälder und die Berge. Mehrere Wanderwege geben einen Überblick über das gebirgige Herz der Insel und bieten gleichzeitig einen Panoramablick auf die Atlantikküste. In der Nähe des Vulkans Mount Pelée ist die Natur tatsächlich rauer mit schwarzem Sand, starken Wellen und abgelegenen rustikalen Dörfern......
Wenn es um die schiere Vielfalt geht, sticht Martinique hervor. Reisen Sie in den Norden, um die landschaftliche Pracht der Berge zu genießen. Oder fahren Sie nach Süden, um an den besten weißen Sandstränden der Insel zu entspannen. Geschützt durch ein Korallenriff ist dieser Ort ein magisches Segelrevier für Ihren Charter-Yacht-Urlaub...

Martinique, bekannt als die "Insel der Blumen", ist ein französisches Überseegebiet. Es ist auch eine der größten Inseln der Kleinen Antillen. Sie werden alle traditionellen Freuden der französischen Küste mit einer tropischen Note entdecken: das Croissant mit etwas Rum!

Im Norden Martinique's finden Sie den Vulkan, die üppigen Regenwälder und die Berge. Mehrere Wanderwege geben einen Überblick über das gebirgige Herz der Insel und bieten gleichzeitig einen Panoramablick auf die Atlantikküste. In der Nähe des Vulkans Mount Pelée ist die Natur tatsächlich rauer mit schwarzem Sand, starken Wellen und abgelegenen rustikalen Dörfern. Sein Ausbruch im Jahr 1902 zerstörte Saint-Pierre, die ehemalige Hauptstadt der Insel, bekannt als "Petit Paris des Antilles".

Wenn Sie nicht vorhaben, Ihre Wanderstiefel anzuziehen, bleiben Sie im Süden von Martinique. Palmen schmücken die sonnendurchfluteten Strände mit tropisch blauem Wasser. Ihre einzige Hürde wird die Wahl des glatten Sandstrandes sein, auf dem Sie sich ausruhen möchten.
Die beste ist die Grande Anse des Salines in der Nähe von Ste-Anne. Ein Aufenthalt in Martinique auf einem Charter-Katamaran ist eine perfekte Möglichkeit, abgelegene Buchten und friedliche Küsten zu erreichen.

An der Westküste ist Fort-de-France eine charmante Stadt, die einen Besuch wert ist. Fort Saint-Louis, Place de la Savane und Bibliothèque Schoelcher sind nur drei Sehenswürdigkeiten, die auf Ihrer Tour nicht fehlen dürfen. Um die französische und kreolische Küche zu probieren, können Sie die Restaurants ausprobieren oder mit den Fischern am Strand Hummer grillen. Bleiben Sie an Bord, während Ihr Küchenchef frische Mahlzeiten und lokale Spezialitäten wie accras (Salzfischkrapfen) und boudin (Würstchen) zubereitet.

Verlassen Sie die Insel nicht ohne einen Schluck Rum im Habitation Clément, einer charmanten Destillerie in denkmalgeschützten Gebäuden und im Skulpturengarten.

Um Martinique zu umrunden, planen Sie eine Woche Traumkreuzfahrt mit mehr Aktivitäten als nur Segeln: Jet-Ski, Sportfischen, Schwimmen. Fahren Sie nach Süden zu Diamantenfelsen, um in der Nähe eines malerischen Juwels zu tauchen, das in der Karibik vor Anker liegt. Es gibt zahlreiche Schnorchel- und Tauchplätze, an denen Sie gut erhaltene und geschützte Korallenriffe genießen können.

Nach all Ihren Abenteuern haben Sie es verdient, den Sonnenuntergang mit einem Ti-Punch auf Ihrer Charteryacht zu genießen. Auf dem Deck können Sie sich tagsüber sonnen oder nachts die hellen Sterne über dem Ozean bestaunen.

Sie können auch den Karneval (Februar oder März) oder das Feuerwerk des Bastille-Tags (14. Juli) erleben. Für Meeresliebhaber bietet die Tour des Yoles Rondes im Juli eine Segelregatta mit traditionellen Booten.

Gut geschützt vor Wind und Wellengang ist Le Marin das Herz des Segelsports auf Martinique. Der Jachthafen verfügt über alle Einrichtungen, die man sich nur wünschen kann. Riesige Supermärkte bieten eine große Auswahl an lokalen und europäischen Produkten an. Frisches Obst und Gemüse, cremiger Käse, Pasteten, Fleisch und Meeresfrüchte stehen Ihnen für Ihre Charteryacht zur Verfügung.

Wenn Sie die bezaubernden Sehenswürdigkeiten der Inseln erschöpft haben, nehmen Sie Ihren Charter in eine andere Richtung. Besuchen Sie das Fort im Pigeon Island National Park, um in die westindische Geschichte einzutauchen. Entdecken Sie die maritime Rivalität zwischen den Franzosen und Briten.

Da Martinique direkt nördlich von Saint Lucia liegt, bietet es einen idealen Ausflugsort für eine Reise in Richtung der Grenadinen. Setzen Sie die Segel in Richtung Rodney Bay, passieren Sie St. Vincent und machen Sie sich auf den Weg zu den Tobago Cays. Die Lage von Pirates of the Caribbean erleben Sie von Ihrer Charteryacht aus.
Fountaine Pajot Mahe 36
Mahe 36
KatamaranFountaine Pajot
Lagoon Catamaran Lagoon 380
Lagoon 380
KatamaranLagoon Catamaran
Fountaine Pajot Lipari  41
Lipari 41
KatamaranFountaine Pajot
Lagoon Catamaran Lagoon 380
Lagoon 380
KatamaranLagoon Catamaran
Nautitech Catamaran Nautitech 40 Open
Nautitech 40 Open
KatamaranNautitech Catamaran
Nautitech Catamaran Nautitech 40 Open
Nautitech 40 Open
KatamaranNautitech Catamaran
Fountaine Pajot Mahe 36
Mahe 36
KatamaranFountaine Pajot
Lagoon Catamaran Lagoon 42
Lagoon 42
KatamaranLagoon Catamaran